Juli 2024

27. 07. 2024 – 04. 08. 2024: Bau- und Kulturwoche

Hier die ersten Infos zu unseren Vorhaben, Änderungen vorbehalten:

  • Dachverlängerung Holzlager bauen
  • Restarbeiten an der Empore im Tauschhaus
  • Sanierung der alten Schmiede: Maurerarbeiten, Dachstuhl, Fenster einbauen
  • Projektgruppe Gartenprojekt 2026
  • Projektgruppe Stroh-Fachwerkhaus: Planung und erste Umsetzungen, Baufreiheit schaffen
  • Workshop: Bank aus Hanfkalk-Estrich (mit Norbert Höpfner)
  • Workshop Tadelakt: Wasserabweisender Kalkputz
  • Workshop „Kreative Gestaltung mit Papier“ mit Inga Carriere
  • Projektgruppe Neue Webseite Lebensgut Frankenthal
  • Diverse kleinere Arbeiten (Lampengestaltung außen, Dach Fahrradwerkstatt abdichten etc.
  • Fenster streichen, Ziegenstall streichen

Das Kulturprogramm der Bau- und Kulturwoche:

27. 07. 2024

  • 19:00 Uhr Konzert mit Felix Meyer

28. 07. 2024:

  • 14:00 Uhr Sonntagscafé
  • 17:00 Uhr Konzert mit der Gruppe Stick a Bush
01. 08. 2024: Köstliches Kino
  • 19:00 Uhr: Kleine Köstlichkeiten
  • 20:00 Uhr: Kino: „Back to Black“ – England 2023 / Regie: Sam Taylor-Johnson / Darsteller: Marisa Abela, Jack O‘ Connell / Länge: 120 Minuten. Dieser Spielfilm entstand als Filmprojekt mit Unterstützung der Winehouse-Familie. „Back to Black“ ist einerseits Protokoll ihrer Selbstzerstörung, andererseits eine Liebeserklärung an die Ausnahmesängerin, die all ihr Herzblut in die großartige Musik steckte, die sie hinterlassen hat.
  • Mehr Infos zum Kino auf Rügen hier
04. 08. 2024:
  • ab 14.00 Uhr unser Sonntagscafé
  • 17.00 Uhr Konzert mit Christian Haase
29. 08. 2024: Köstliches Kino
  • 19:00 Uhr: Kleine Köstlichkeiten
  • 20:00 Uhr: Kino: „Kleine schmutzige Briefe“ – England 2023 / Regie: T. Sharrock / Darsteller: O. Colman, J. Buckley, T. Spall / Länge: 100 Minuten. Als Edith und ihre Mitbewohnerinnen im Jahr 1920 skandalöse und obszöne Briefe erhalten, wird die unflätige Rose des Verbrechens beschuldigt. Doch als die Frauen aus der kleinen Küstenstadt Littlehampton das Verbrechen selbst untersuchen, ahnen sie, dass etwas nicht stimmt und dass Rose vielleicht doch nicht die Täterin ist…

===============================================================================

04. 07. 2024: Reisebericht
  • 19.00 Uhr: Torsten Rexin und Klaus Kleinmann über ihre Reise nach Wolgograd
06. 07. 2024: Parkplatz Mukran – Demo gegen LNG
am 07. 07. 2024: Kultursommer – unter dem Motto: „Immer wieder Sonntags“:
  • ab 14.00 Uhr unser Sonntagscafé mit Musik
  • 17.00 Uhr Konzert mit der Gruppe Les Bumms Boys

und ab dann jeden Sonntag im Juli ab 14:00 Uhr Sonntagscafé mit Konzert um 17:00 Uhr. Gesamtübersicht der Konzerte auf der Startseite

14. 07. 2024: Kultursommer – unter dem Motto: „Immer wieder Sonntags“:
  • ab 14.00 Uhr unser Sonntagscafé mit Akkordeon-Musik von Bernard Bonnet. Musik aus Frankreich, Ireland, Italien, Balkan, Brasilien.
  • 17.00 Uhr Doppel-Konzert mit der Gruppe Elsa K. und der Moskito Gang.
21. 07. 2024: Kultursommer – unter dem Motto: „Immer wieder Sonntags“:
  • ab 14.00 Uhr unser Sonntagscafé
  • um 15.00 Uhr Mitmachtheater für Kinder mit dem Kick Theater Weimar
  • 17.00 Uhr Konzert mit Tino Eisbrenner

Juni 2024

Donnerstag, den 27.06.2024 Köstliches Kino in Frankenthal – „791 km“

Achtung ab jetzt Beginn 20.00 UhrBar & Kulinarisches  ab 19.00 Uhr

Deutschland 2023 / Regie: Tobi Bauman / Darsteller: Joachim Król, Iris Berben, Nilam Farooq / Länge: 125 Minuten

Nach einem heftigen Sturm landen vier in München gestrandete Reisende gemeinsam in einem Taxi, das sie dringend nach Hamburg kutschieren soll. Der Fahrer ist allerdings auf niemanden gut zu sprechen und auch die
Fahrgäste sind sich nicht grün. 791km Roadmovie quer durch Deutschland…

23.06.2024 – Mittsommerremise – Festival der baltischen Gutshäuser

wir sind an diesem Tag von 10.00  – 18.00 Uhr dabei, mit Café, Hofführung und Live-Musik

Ausstellung : “ Im Gegenstrom“ – Frauen auf Rügen im Wandel der Zeit

ab 13.00 Uhr: frisch gebackene Pizza aus dem Lehmbackofen

Sonntag, 02.06.2024 – Kost, Musik & Bar – Immer wieder Sonntags
Wir starten in unseren Kultursommer 2024. Wie immer mit Sonntagscafé ab 14.00 Uhr (mit Erdbeertorte) und um 17.00 Uhr Konzert. An diesem Sonntag gibt es zusätzlich um 14.00 Uhr eine Ausstellungseröffnung : “ Im Gegenstrom“ – Frauen auf Rügen im Wandel der Zeit

um 17.00 Uhr dann Konzert Monsieur Pompadour bei schönem Wetter draussen

Monsieur Pompadour ist eine außergewöhnliche Gypsy Swing Band aus Berlin. Inzwischen ist Monsieur Pompadour mit ihren eigenen Kompositionen, mit Songs in 7 Sprachen, 8 Instrumenten und charmanten Moderationen, eine gern gesehene Band auf jährlich mehr als 60 Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. mehr dazu : https://www.monsieurpompadour.de/ Wir freuen uns die Band in Ihrem 10jährigen Jubileumsjahr in Unserem 10jährigen begrüßen zu können – kommt also vorbei und genießt den Sonntag mit uns

Workshop 15./16. Juni Papierlampen – Papierskulpturen mit Inga Carrière

wer in unserem Saal im Gemeinschaftshaus schon die schönen Lampen gesehen hat, die wir im letzten Jahr in der Bauwoche mit Inga geschaffen haben, hat vielleicht Interesse, selbst kreativ zu werden. Alle Infos sind auf der Homepage www.ingacarriere.de – die Daten auf der Seite AKTUELLES, die kurze Grundinfo zu dem, was im Workshop stattfindet und wie hoch die Gebühr sein wird, stehen auf der Seite WORKSHOPS. Bitte unbedingt anmelden.

Mai 2024

Donnerstag – 30.05.2024 / Köstliches Kino – „Perfect days“

Filmstart 20.00 Uhr, Kulinarisches ab 19.00 Uhr

Japan, Deutschland 2023 / Regie: Wim Wenders / Darsteller: A. Nakano, K. Yakusho / Länge: 125 Minuten

Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum ihm die Einfachheit seines täglichen Lebens das ersehnte Glück zu geben scheint…

12. Frühlingsfest – 04.05.2024 – 13.00 – 18.00 Uhr

April 2024

Donnerstag – 25.04.2024 / Köstliches Kino – „Geliebte Köchin“

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Frankreich 2022 / Regie:  Trân Anh Hùng / Darsteller:  Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Emmanuel Salinger / Länge: 145 Minuten

Ganze 20 Jahre kocht Eugénie bereits für den berühmten Gastronomen Dodin Bouffant. Nach dieser langen Zeit ist aus ihrer anfänglich rein geschäftlichen Beziehung mehr geworden. Aus der gemeinsamen Liebe für gutes Essen entstand eine warmherzige Liebe füreinander. Dodin möchte Eugénie schließlich zu seiner Frau machen. Doch sie denkt erstmal gar nicht ans Heiraten und möchte sich ihre Freiheit bewahren.

Freitag – 26.04.2024 – 19.30 Uhr -FINDHORN, Das etwas andere Schottland – SPIRITUELLE GEMEINSCHAFT & ÖKODORF SEIT 1962 – Infoabend mit Tjitze De Jong

Die Gründung, Entwicklungen und Findhorn heutzutage mit spannenden Geschichten, kurzem Film und Raum für Fragen  und Reaktionen. Das könnt ihr erwarten und genießen. Zutritt, so wie normal fuer vieles in Findhorn & Frankenthal auf Spendenbasis. 

Alle herzlich eingeladen und hoffentlich treffen wir uns.“

Also es wird ein spannender Abend und ich hoffe, wir können von den Erfahrungen aus Findhorn etwas in Frankenthal lernen

Sonntag – 28.04.2024 / 17.00 Uhr – Lesebühne

Frankenthaler Lesebühne – nachdem der Wunsch aufkam, sich gemeinsam auch mal etwas vorzulesen und das in einer lockeren Runde, wird die Bar geöffnet und ihr kommt zum zuhören oder selber etwas vortragen, was andere spannend finden könnten, es müssen keine eigenen Texte sein, oder ihr bringt etwas mit, was ihr spannend findet, und wir lesen dann vor.

Sonnabend – 13.04.2024 / 10.00 – 14.00 Uhr – Kräuterseminar

Die Heilkräfte der Natur – Wildkräuter im April

Anmeldung und Info´s :

https://www.stralsunder-akademie.de/veranstaltungen/seminare.html

Sonnabend – 13.04.2024 / 19.00 Uhr – Kreistanz mit Jost – 10,00 €

Achtung – fällt aus gesundheitlichen Gründen der Organisatoren aus

nach langer Pause besucht uns Jost mal wieder in Frankenthal und ruft zum Kreistanz.

Das ist eine Einladung an alle Tanzbegeisterten zu einem Folk-Tanzabend mit angeleiteten Kreistänzen und Balfolk-Paartänzen zum Mitmachen. Wir tanzen verschiedene Tänze aus vielen Ländern der Welt; bunt gemischt, leichte, anspruchsvollere, langsame und schwungvolle, Im Kreis in der Gasse und im Quadrat :). Für jeden, ob jung oder alt, wird was dabei sein. Wünsche des Publikums werden nach Möglichkeit auch erfüllt.

Balfolk“ kommt aus dem französischen: Ein Tanzabend mit Kreis-, Ketten- und Paartänzen (Mazurka / Schottisch / Bourree / ungerade Walzer…) Bei Bedarf gibt es eine (kurze) Einführung

Sonntag – 07.04.2024 / 13.00 Uhr -ein Sonntag Nachmittag in Frankenthal mit Mittagsbrunch, Kaffee , Kuchen und einem wunderbaren Blueskonzert

diesmal etwas anders – kein Sonntagsbrunch mit Frühstück ab 10.30 Uhr sondern erst ab 13.00 Uhr mit Wolfgang am Saxophon, kleinem Hofladen, Köstlichkeiten zum Mittag und Nachmittag und 16.00 Uhr Blues Konzert mit „Pass over Blues“ – trefft euch mit Freunden und verbringt den Nachmittag bei uns

Sonnabend – 06.04.2024 / 11.00 Uhr – 1. Treffen der Frankenthaler Wandergruppe

seit langem geplant, jetzt geht es los – ab jetzt gibt es die Frankenthaler Wandergruppe, gemeinsam unsere schöne Insel erkunden und viielleicht auch darüber hinaus – für alle , die Lust haben, gemeinsam unterwegs zu sein

März 2024

Sonntag – 03.03.2024 – Sonntagsbrunch

mit Hofladen und Live-Musik ab 10.30 Uhr,

bei bestem Wetter und Sonnenschein

Lasst euch inspirieren, kauft regional und genießt die Atmosphäre mit Live-Musik und vielen kulinarischen Überraschungen, unser Tausch- und Schenkraum ist geöffnet – Zu verschenken – gut für´s Klima – stöbern – mitnehmen – verteilen

wie immer mit Wolfgang am Saxophon und zwischendurch dem

Duo „Zupfenstraich“ – Marina und Klaus: Schöne Melodien von hier, von dort, von überall.

24.03.2024 – 15.00 Uhr – Konzert – Thomas Putensen und Fanny Krug

Voranmeldung wünschenswert

Die schönsten Lieder von Manfred Krug und Günther Fischer

Gespielt von Funny Krug und Thomas Putensen

Die Krug/Fischer  Songs aus den 70iger Jahren  sind ein wunderbares Zeitdokument. Sie sprühen nach wie vor den Zeitgeist eines schon längst untergegangenen Landes. Um so mehr erstaunt es, dass die Musik  eine nicht zu übersehende Lebensfrische nach 50 Jahren in unsere gegenwärtige Zeit transportiert und problemlos mit der heutigen  Unterhaltungsmusikwelt konkurrieren kann.  

Thomas Putensen singt und spielt diese herzerfrischenden Lieder gemeinsam mit Funny Krug und  läd sein Publikum zum zuhören, summen und mitsingen ein.  

Freuen sie sich auf:  „Du bist heute wie neu…“, „Gestern war der Ball…“ „Damals“, „Du sagtest leider nur gut Nacht“ „Der Tag beginnt“ u.s.w.

Donnerstag, 28.03.2024 – Kino – „Gondola“
Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Georgien, Deutschland 2023 / Regie: Veit Helmer / Darsteller: Mathilde Irrmann, Nino Soselia / Länge: 85 Minuten

Die alte Seilbahn mit den zwei ovalen Gondeln hat schon bessere Zeiten gesehen. Die wenigen Passagiere des museal anmutenden Technikobjekts wohnen im Dorf. Zur Beerdigung des alten Schaffners kommt seine Tochter aus der Stadt und beschließt, seine Stelle zu übernehmen. In ihrer Dienstuniform begleitet sie fortan eine der Gondeln, die sich in luftiger Höhe mit der anderen, in die Gegenrichtung fahrenden kreuzt. In dieser steht die junge Schaffnerin Nino. Die beiden Frauen fangen an, sich für ihre flüchtigen Begegnungen kleine Überraschungen auszudenken, die immer aufwendiger werden…

Januar / Februar 2024

Donnerstag – 29.02.2024– Kino „EVERYTHING WILL CHANGE“

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Ein abenteuerlicher Road-Trip dreier Freunde, die im Jahr 2054 eine sterile, betonierte Welt bewohnen. Im Jahr 2054entdeckt Ben in einem Antiquitätengeschäft das Bild einer Giraffe. Er ist irritiert, beginnt zu recherchieren und stößtdabei auf die Arche, ein Archiv vergessener Weisheiten. Was er dort entdeckt, ist atemberaubend, denn dieDatenbank ist voller Natur-, Tier- und Pflanzenarten, die schon lange ausgestorben sind.

Sonntag – 04.02.2024 – Sonntagsbrunch

Sonntagsbrunch und Hofladen ab 10.30 Uhr,

Lasst euch inspirieren, kauft regional und genießt die Atmosphäre mit Live-Musik und vielen kulinarischen Überraschungen, unser Tausch- und Schenkraum ist geöffnet – Zu verschenken – gut für´s Klima – stöbern – mitnehmen – verteilen

Donnerstag – 25.01.2024– Kino – „Sophia , der Tod und ich

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Deutschland, 2023 / Regie: C. Hübner / Darsteller: D. Schaad, A. M. Mühe, M. Hosemann / Länge: 120 Minuten

Charly Hübner holt als Regisseur dieser fantastisch-fiktionalen Story die Zuschauer auf jeder Ebene des Buches von Thees Uhlmann ab. „Sophia, der Tod und ich“ ist eine exakt austarierte Mischung aus Komödie und
Tragödie. Reiner hat eine schlaflose Nacht hinter sich, als es plötzlich an seiner Tür klingelt. Morten de Sarg ist eigentlich sein Tod – aber er schafft es irgendwie nicht, Reiner doch endlich aus dem Leben treten zu lassen. Während sich bei Morten also noch die Verwunderung breit macht, klingelt es zum wiederholten Male.
Vor der Tür steht auf einmal Reiners Ex-Freundin Sophia…

Termine im Dezember

28.12.2023 – Jahresabschlusskonzert- Thomas Putensen

Beginn – 20.00 Uhr – wir freuen uns auf einen besonderen Abend zum Jahresausklang

vergangene Termine

16.12.2023 und 17.12.2023 – WeihnachtsGut Frankenthal

Markttreiben, Kulinarisches und Hausgemachtes, Kreatives,

1. Frankenthaler Modenschau – charmant, gebraucht & Frankenthal – lasst euch inspirieren Sonnabend – 15.30 Uhr

Glühwein und Pizza aus dem Lehmbackofen,

Geschichten in der Weihnachtsjurte, Weihnachtssingen, Klaviermusik, Saxophon

Sonntagsbrunch – 17.12.2023 – ab 10.30 Uhr

21.12.2023 – Donnerstag – 19.00 Uhr – Kino – Kurzfilmtage

& Freitag, 22.12., Sassnitz, Grundtvighaus, 20:00 

Deutschland, Kanada, Niederlande, Armenien 2023 / Länge: 90 Minuten

Der 12. KURZFILMTAG 2023 steht unter dem Motto „In der Schwebe„. Das Thema lädt dazu ein, Zwischenzustände zu reflektieren und die Verbindung von Unsicherheit und Gleichgewicht zu erforschen. In dem faszinierenden Moment der Balance zwischen Vergangenheit und Zukunft liegt eine besondere Leichtigkeit, die ermutigt, neue Wege zu erkunden und über die Grenzen des Gewohnten hinauszugehen. Lasst euch von der Vielfalt der kurzen Filmform begeistern!

ab 18.00 Uhr wie immer mit kulinarischen Kleinigkeiten zum Abend

02.12.2023 – Adventsmarkt in Samtens – kommt gerne an unserem Stand vorbei, ab 14.00 Uhr

05.12.2023 – Stollen backen – ab 15.00 Uhr – wer Lust hat gemeinsam mit uns Stollen zu backen ist herzlich eingeladen – natürlich auch zum Mitnehmen

12.12.2023 – Plätzchen backen – ab 15.00 Uhr – bringt gerne eure Rezepte mit, wie jedes Jahr backen wir gemeinsam Plätzchen

Was ist los im November

Donnerstag – 30.11.2023 – Kino

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

ADIÓS BUENOS AIRES

Argentinien, D. 2022 / Regie: G. Kral / Darsteller: D. Cremonesi, M. Bellati, R. Lamm, / Länge: 95 Minuten
Julio packt die Koffer, um vor der Wirtschaftskrise in Argentinien 2001 zu fliehen. Sein Ziel: Deutschland, wo einst seine Mutter geboren wurde. Doch bevor er sich auf die Reise machen kann, lernt er durch einen Autounfall die Taxifahrerin Mariela kennen. Lange dauert es nicht, bis sich die beiden näher kommen..

Sonntag – 05.11.2023

Sonntagsbrunch, Vinissage und Konzert in Frankenthal

Sonntagsbrunch und Hofladen ab 10.30 Uhr,

Lasst euch inspirieren, kauft regional und genießt die Atmosphäre mit Live-Musik und vielen kulinarischen Überraschungen, unser Tausch- und Schenkraum ist geöffnet – Zu verschenken – gut für´s Klima – stöbern – mitnehmen – verteilen

Vinissage: 15.00 UhrAusstellung „Verspielt“ von Gabriele Lorenz

Konzert – Dr. T Band – Beginn: 17.00 Uhr – Eintritt – Spende

Die Band Dr. T ist ein langjähriger Zusammenschluss von Bluesmusikern aus der Region, rauchiger unverwechselbarer Blues vom Feinsten

Dr. Thomas Hunfeld, Thomas Reich …

Kino im September

Kino : 28.09.2023 – „Wann wird es wieder so, wie es nie war“

Filmbeginn: : 20.00 Uhr

Achtung – dieses Mal keine Bewirtung ab 18.00 Uhr – die Bar ist aber geöffnet

Deutschland 2023 / Regie: Sonja Heiss / Darsteller: D. Striesow, L. Tonke, C. Loup / Länge: 110 Minuten

Direktor Meyerhoff leitet in Schleswig-Holtstein eine psychiatrische Klinik. Für seinen jüngsten Sohn Joachim sind die vielen Patienten mehr oder weniger Familienmitglieder, mit denen er aufwächst. Sogar seine erste Liebe findet er unter ihnen.
Mutter Iris hingegen zieht sich lieber in ihre kreative Welt der Malerei zurück, um dem schlechten Wetter Norddeutschlands zu entfliehen…

Veranstaltungen Oktober

Der eigentlich geplante Sonntagsbrunch am Sonntag, 01.10.2023 fällt ebenfalls aus, wir fangen dann mit dem Sonntagsbrunch und Hofladen im November , also am 05.11.2023 an.

Am 14.10. und 15.10.2023 findet der MArkt der nachhaltigen Alternativen in Putbus statt, dort werden wir als Verein wieder einen Stand haben

Am Sonntag, 15.10.2023 – 17.00 Uhr –  Konzert :“…meine Zeit“ – udo jürgens musik mit Einhard Georg Schmidt (Klavier und Gesang) und Band (Saxophon, Cello, Gitarre, Schlagzeug, Geige) , die Bar ist geöffnet

Sonnabend, 21.10.2023: 19.30 Uhr – Lesung „Das Feuer des Lebens“ -Udo Schroeter – Autor  – Das Feuer des Lebens ist ein Buch, in dem man das Rauschen des Meeres und das Knistern des Feuers hört und den starken Impuls verspürt, anschließend selbst etwas in seinem Leben zu verändern.

Donnerstag, den 26.10.2023 – 20.00 Uhr – Kino in Frankenthal – Mein fabelhaftes Verbrechen – 

Frankreich 2023 / Regie: Francois Ozon / Darsteller: Nadia Tereszkiewicz, Rebecca Marder, Isabelle Huppert / Länge: 100 Minuten – Paris in den 1930er Jahren: Madeleine Verdier, eine junge, hübsche, mittellose und leider auch ziemlich untalentierte Schauspielerin, wird des Mordes an einem berühmten Produzenten beschuldigt. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Pauline, einer arbeitslosen Anwältin, kann sie sich jedoch noch einmal aus der scheinbar aussichtslosen Situation herauswinden. Vor Gericht wird Madeleine freigesprochen. Das vorgebrachte Argument der Notwehr brachte den gewünschten Erfolg. Nun beginnt für die Mimin ein neues Leben voller Ruhm und Erfolg – bis die eigentliche Wahrheit ans Licht kommt…