Archiv der Kategorie: Veranstaltung

April 2024

Donnerstag – 25.04.2024 / Köstliches Kino – „Geliebte Köchin“

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Frankreich 2022 / Regie:  Trân Anh Hùng / Darsteller:  Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Emmanuel Salinger / Länge: 145 Minuten

Ganze 20 Jahre kocht Eugénie bereits für den berühmten Gastronomen Dodin Bouffant. Nach dieser langen Zeit ist aus ihrer anfänglich rein geschäftlichen Beziehung mehr geworden. Aus der gemeinsamen Liebe für gutes Essen entstand eine warmherzige Liebe füreinander. Dodin möchte Eugénie schließlich zu seiner Frau machen. Doch sie denkt erstmal gar nicht ans Heiraten und möchte sich ihre Freiheit bewahren.

Freitag – 26.04.2024 – 19.30 Uhr -FINDHORN, Das etwas andere Schottland – SPIRITUELLE GEMEINSCHAFT & ÖKODORF SEIT 1962 – Infoabend mit Tjitze De Jong

Die Gründung, Entwicklungen und Findhorn heutzutage mit spannenden Geschichten, kurzem Film und Raum für Fragen  und Reaktionen. Das könnt ihr erwarten und genießen. Zutritt, so wie normal fuer vieles in Findhorn & Frankenthal auf Spendenbasis. 

Alle herzlich eingeladen und hoffentlich treffen wir uns.“

Also es wird ein spannender Abend und ich hoffe, wir können von den Erfahrungen aus Findhorn etwas in Frankenthal lernen

Sonntag – 28.04.2024 / 17.00 Uhr – Lesebühne

Frankenthaler Lesebühne – nachdem der Wunsch aufkam, sich gemeinsam auch mal etwas vorzulesen und das in einer lockeren Runde, wird die Bar geöffnet und ihr kommt zum zuhören oder selber etwas vortragen, was andere spannend finden könnten, es müssen keine eigenen Texte sein, oder ihr bringt etwas mit, was ihr spannend findet, und wir lesen dann vor.

Sonnabend – 13.04.2024 / 10.00 – 14.00 Uhr – Kräuterseminar

Die Heilkräfte der Natur – Wildkräuter im April

Anmeldung und Info´s :

https://www.stralsunder-akademie.de/veranstaltungen/seminare.html

Sonnabend – 13.04.2024 / 19.00 Uhr – Kreistanz mit Jost – 10,00 €

Achtung – fällt aus gesundheitlichen Gründen der Organisatoren aus

nach langer Pause besucht uns Jost mal wieder in Frankenthal und ruft zum Kreistanz.

Das ist eine Einladung an alle Tanzbegeisterten zu einem Folk-Tanzabend mit angeleiteten Kreistänzen und Balfolk-Paartänzen zum Mitmachen. Wir tanzen verschiedene Tänze aus vielen Ländern der Welt; bunt gemischt, leichte, anspruchsvollere, langsame und schwungvolle, Im Kreis in der Gasse und im Quadrat :). Für jeden, ob jung oder alt, wird was dabei sein. Wünsche des Publikums werden nach Möglichkeit auch erfüllt.

Balfolk“ kommt aus dem französischen: Ein Tanzabend mit Kreis-, Ketten- und Paartänzen (Mazurka / Schottisch / Bourree / ungerade Walzer…) Bei Bedarf gibt es eine (kurze) Einführung

Sonntag – 07.04.2024 / 13.00 Uhr -ein Sonntag Nachmittag in Frankenthal mit Mittagsbrunch, Kaffee , Kuchen und einem wunderbaren Blueskonzert

diesmal etwas anders – kein Sonntagsbrunch mit Frühstück ab 10.30 Uhr sondern erst ab 13.00 Uhr mit Wolfgang am Saxophon, kleinem Hofladen, Köstlichkeiten zum Mittag und Nachmittag und 16.00 Uhr Blues Konzert mit „Pass over Blues“ – trefft euch mit Freunden und verbringt den Nachmittag bei uns

Sonnabend – 06.04.2024 / 11.00 Uhr – 1. Treffen der Frankenthaler Wandergruppe

seit langem geplant, jetzt geht es los – ab jetzt gibt es die Frankenthaler Wandergruppe, gemeinsam unsere schöne Insel erkunden und viielleicht auch darüber hinaus – für alle , die Lust haben, gemeinsam unterwegs zu sein

März 2024

Sonntag – 03.03.2024 – Sonntagsbrunch

mit Hofladen und Live-Musik ab 10.30 Uhr,

bei bestem Wetter und Sonnenschein

Lasst euch inspirieren, kauft regional und genießt die Atmosphäre mit Live-Musik und vielen kulinarischen Überraschungen, unser Tausch- und Schenkraum ist geöffnet – Zu verschenken – gut für´s Klima – stöbern – mitnehmen – verteilen

wie immer mit Wolfgang am Saxophon und zwischendurch dem

Duo „Zupfenstraich“ – Marina und Klaus: Schöne Melodien von hier, von dort, von überall.

24.03.2024 – 15.00 Uhr – Konzert – Thomas Putensen und Fanny Krug

Voranmeldung wünschenswert

Die schönsten Lieder von Manfred Krug und Günther Fischer

Gespielt von Funny Krug und Thomas Putensen

Die Krug/Fischer  Songs aus den 70iger Jahren  sind ein wunderbares Zeitdokument. Sie sprühen nach wie vor den Zeitgeist eines schon längst untergegangenen Landes. Um so mehr erstaunt es, dass die Musik  eine nicht zu übersehende Lebensfrische nach 50 Jahren in unsere gegenwärtige Zeit transportiert und problemlos mit der heutigen  Unterhaltungsmusikwelt konkurrieren kann.  

Thomas Putensen singt und spielt diese herzerfrischenden Lieder gemeinsam mit Funny Krug und  läd sein Publikum zum zuhören, summen und mitsingen ein.  

Freuen sie sich auf:  „Du bist heute wie neu…“, „Gestern war der Ball…“ „Damals“, „Du sagtest leider nur gut Nacht“ „Der Tag beginnt“ u.s.w.

Donnerstag, 28.03.2024 – Kino – „Gondola“
Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Georgien, Deutschland 2023 / Regie: Veit Helmer / Darsteller: Mathilde Irrmann, Nino Soselia / Länge: 85 Minuten

Die alte Seilbahn mit den zwei ovalen Gondeln hat schon bessere Zeiten gesehen. Die wenigen Passagiere des museal anmutenden Technikobjekts wohnen im Dorf. Zur Beerdigung des alten Schaffners kommt seine Tochter aus der Stadt und beschließt, seine Stelle zu übernehmen. In ihrer Dienstuniform begleitet sie fortan eine der Gondeln, die sich in luftiger Höhe mit der anderen, in die Gegenrichtung fahrenden kreuzt. In dieser steht die junge Schaffnerin Nino. Die beiden Frauen fangen an, sich für ihre flüchtigen Begegnungen kleine Überraschungen auszudenken, die immer aufwendiger werden…

Januar / Februar 2024

Donnerstag – 29.02.2024– Kino „EVERYTHING WILL CHANGE“

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Ein abenteuerlicher Road-Trip dreier Freunde, die im Jahr 2054 eine sterile, betonierte Welt bewohnen. Im Jahr 2054entdeckt Ben in einem Antiquitätengeschäft das Bild einer Giraffe. Er ist irritiert, beginnt zu recherchieren und stößtdabei auf die Arche, ein Archiv vergessener Weisheiten. Was er dort entdeckt, ist atemberaubend, denn dieDatenbank ist voller Natur-, Tier- und Pflanzenarten, die schon lange ausgestorben sind.

Sonntag – 04.02.2024 – Sonntagsbrunch

Sonntagsbrunch und Hofladen ab 10.30 Uhr,

Lasst euch inspirieren, kauft regional und genießt die Atmosphäre mit Live-Musik und vielen kulinarischen Überraschungen, unser Tausch- und Schenkraum ist geöffnet – Zu verschenken – gut für´s Klima – stöbern – mitnehmen – verteilen

Donnerstag – 25.01.2024– Kino – „Sophia , der Tod und ich

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

Deutschland, 2023 / Regie: C. Hübner / Darsteller: D. Schaad, A. M. Mühe, M. Hosemann / Länge: 120 Minuten

Charly Hübner holt als Regisseur dieser fantastisch-fiktionalen Story die Zuschauer auf jeder Ebene des Buches von Thees Uhlmann ab. „Sophia, der Tod und ich“ ist eine exakt austarierte Mischung aus Komödie und
Tragödie. Reiner hat eine schlaflose Nacht hinter sich, als es plötzlich an seiner Tür klingelt. Morten de Sarg ist eigentlich sein Tod – aber er schafft es irgendwie nicht, Reiner doch endlich aus dem Leben treten zu lassen. Während sich bei Morten also noch die Verwunderung breit macht, klingelt es zum wiederholten Male.
Vor der Tür steht auf einmal Reiners Ex-Freundin Sophia…

Termine im Dezember

28.12.2023 – Jahresabschlusskonzert- Thomas Putensen

Beginn – 20.00 Uhr – wir freuen uns auf einen besonderen Abend zum Jahresausklang

vergangene Termine

16.12.2023 und 17.12.2023 – WeihnachtsGut Frankenthal

Markttreiben, Kulinarisches und Hausgemachtes, Kreatives,

1. Frankenthaler Modenschau – charmant, gebraucht & Frankenthal – lasst euch inspirieren Sonnabend – 15.30 Uhr

Glühwein und Pizza aus dem Lehmbackofen,

Geschichten in der Weihnachtsjurte, Weihnachtssingen, Klaviermusik, Saxophon

Sonntagsbrunch – 17.12.2023 – ab 10.30 Uhr

21.12.2023 – Donnerstag – 19.00 Uhr – Kino – Kurzfilmtage

& Freitag, 22.12., Sassnitz, Grundtvighaus, 20:00 

Deutschland, Kanada, Niederlande, Armenien 2023 / Länge: 90 Minuten

Der 12. KURZFILMTAG 2023 steht unter dem Motto „In der Schwebe„. Das Thema lädt dazu ein, Zwischenzustände zu reflektieren und die Verbindung von Unsicherheit und Gleichgewicht zu erforschen. In dem faszinierenden Moment der Balance zwischen Vergangenheit und Zukunft liegt eine besondere Leichtigkeit, die ermutigt, neue Wege zu erkunden und über die Grenzen des Gewohnten hinauszugehen. Lasst euch von der Vielfalt der kurzen Filmform begeistern!

ab 18.00 Uhr wie immer mit kulinarischen Kleinigkeiten zum Abend

02.12.2023 – Adventsmarkt in Samtens – kommt gerne an unserem Stand vorbei, ab 14.00 Uhr

05.12.2023 – Stollen backen – ab 15.00 Uhr – wer Lust hat gemeinsam mit uns Stollen zu backen ist herzlich eingeladen – natürlich auch zum Mitnehmen

12.12.2023 – Plätzchen backen – ab 15.00 Uhr – bringt gerne eure Rezepte mit, wie jedes Jahr backen wir gemeinsam Plätzchen

Was ist los im November

Donnerstag – 30.11.2023 – Kino

Filmstart 19.00 Uhr, Kulinarisches ab 18.00 Uhr

ADIÓS BUENOS AIRES

Argentinien, D. 2022 / Regie: G. Kral / Darsteller: D. Cremonesi, M. Bellati, R. Lamm, / Länge: 95 Minuten
Julio packt die Koffer, um vor der Wirtschaftskrise in Argentinien 2001 zu fliehen. Sein Ziel: Deutschland, wo einst seine Mutter geboren wurde. Doch bevor er sich auf die Reise machen kann, lernt er durch einen Autounfall die Taxifahrerin Mariela kennen. Lange dauert es nicht, bis sich die beiden näher kommen..

Sonntag – 05.11.2023

Sonntagsbrunch, Vinissage und Konzert in Frankenthal

Sonntagsbrunch und Hofladen ab 10.30 Uhr,

Lasst euch inspirieren, kauft regional und genießt die Atmosphäre mit Live-Musik und vielen kulinarischen Überraschungen, unser Tausch- und Schenkraum ist geöffnet – Zu verschenken – gut für´s Klima – stöbern – mitnehmen – verteilen

Vinissage: 15.00 UhrAusstellung „Verspielt“ von Gabriele Lorenz

Konzert – Dr. T Band – Beginn: 17.00 Uhr – Eintritt – Spende

Die Band Dr. T ist ein langjähriger Zusammenschluss von Bluesmusikern aus der Region, rauchiger unverwechselbarer Blues vom Feinsten

Dr. Thomas Hunfeld, Thomas Reich …

Kino im September

Kino : 28.09.2023 – „Wann wird es wieder so, wie es nie war“

Filmbeginn: : 20.00 Uhr

Achtung – dieses Mal keine Bewirtung ab 18.00 Uhr – die Bar ist aber geöffnet

Deutschland 2023 / Regie: Sonja Heiss / Darsteller: D. Striesow, L. Tonke, C. Loup / Länge: 110 Minuten

Direktor Meyerhoff leitet in Schleswig-Holtstein eine psychiatrische Klinik. Für seinen jüngsten Sohn Joachim sind die vielen Patienten mehr oder weniger Familienmitglieder, mit denen er aufwächst. Sogar seine erste Liebe findet er unter ihnen.
Mutter Iris hingegen zieht sich lieber in ihre kreative Welt der Malerei zurück, um dem schlechten Wetter Norddeutschlands zu entfliehen…

Veranstaltungen Oktober

Der eigentlich geplante Sonntagsbrunch am Sonntag, 01.10.2023 fällt ebenfalls aus, wir fangen dann mit dem Sonntagsbrunch und Hofladen im November , also am 05.11.2023 an.

Am 14.10. und 15.10.2023 findet der MArkt der nachhaltigen Alternativen in Putbus statt, dort werden wir als Verein wieder einen Stand haben

Am Sonntag, 15.10.2023 – 17.00 Uhr –  Konzert :“…meine Zeit“ – udo jürgens musik mit Einhard Georg Schmidt (Klavier und Gesang) und Band (Saxophon, Cello, Gitarre, Schlagzeug, Geige) , die Bar ist geöffnet

Sonnabend, 21.10.2023: 19.30 Uhr – Lesung „Das Feuer des Lebens“ -Udo Schroeter – Autor  – Das Feuer des Lebens ist ein Buch, in dem man das Rauschen des Meeres und das Knistern des Feuers hört und den starken Impuls verspürt, anschließend selbst etwas in seinem Leben zu verändern.

Donnerstag, den 26.10.2023 – 20.00 Uhr – Kino in Frankenthal – Mein fabelhaftes Verbrechen – 

Frankreich 2023 / Regie: Francois Ozon / Darsteller: Nadia Tereszkiewicz, Rebecca Marder, Isabelle Huppert / Länge: 100 Minuten – Paris in den 1930er Jahren: Madeleine Verdier, eine junge, hübsche, mittellose und leider auch ziemlich untalentierte Schauspielerin, wird des Mordes an einem berühmten Produzenten beschuldigt. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Pauline, einer arbeitslosen Anwältin, kann sie sich jedoch noch einmal aus der scheinbar aussichtslosen Situation herauswinden. Vor Gericht wird Madeleine freigesprochen. Das vorgebrachte Argument der Notwehr brachte den gewünschten Erfolg. Nun beginnt für die Mimin ein neues Leben voller Ruhm und Erfolg – bis die eigentliche Wahrheit ans Licht kommt…

Aktuelles im September

Kino : 28.09.2023 – „Wann wird es wieder so, wie es nie war“

Filmbeginn: : 20.00 UhrAchtung – dieses Mal keine Bewirtung ab 18.00 Uhr – die Bar ist aber geöffnet

Deutschland 2023 / Regie: Sonja Heiss / Darsteller: D. Striesow, L. Tonke, C. Loup / Länge: 110 Minuten

Direktor Meyerhoff leitet in Schleswig-Holtstein eine psychiatrische Klinik. Für seinen jüngsten Sohn Joachim sind die vielen Patienten mehr oder weniger Familienmitglieder, mit denen er aufwächst. Sogar seine erste Liebe findet er unter ihnen.
Mutter Iris hingegen zieht sich lieber in ihre kreative Welt der Malerei zurück, um dem schlechten Wetter Norddeutschlands zu entfliehen…

Klimacamp vom 20.09. – 24.09.2023

und dann am 23.09.2023 – lasst uns zeigen, dass wir viele sind, kommt alle zur Demo um 11.00 Uhr in Sassnitz – Rügenplatz – Kein LNG vor Rügen – kein LNG weltweit

frühere Veranstaltungen

Sonntag, 03.09.2023 – 14.30 und 17.00 Uhr

Sonntagscafé und Musikalische Lesung

es gibt wieder Gemüsekisten aus dem Garten und Weiteres im Hofladen, sowie Kuchen , Torten und Kaffee

und um 17.00 Uhr

Musikalische Lesung– Gitarrenklänge und Texte irgendwo zwischen Lyrik, Prosa, Traum und Wirklichkeit – es lesen und tönen : Ulle Sende (Keimzeit von 1985 – 2002) und Jeanette Drygalla (BandschreibenVorfall seit 2016)

Donnerstag, 31.08.2023 – Köstliches Kino – „Was man von hier aus sehen kann“ – 20.00 Uhr

ab 18.00 Uhr – leckeres Essen und die Bar ist geöffnet

Deutschland, 2022 / Regie: A. Lehmann / Darsteller: C. Harfouch, K. Markovics / Länge: 105 Minuten

Selma wohnt schon ihr ganzes Leben in einem Dorf im Westerwald.
Ihre Gabe macht sie jedoch zu etwas Besonderen: Wenn sie in ihrem Traum ein Okapi sieht,
wird bald ein Dorfbewohner sterben.
Nur kann Selma leider nicht voraussehen, wen dieses Schicksal treffen wird.
Daher fürchten die Bewohner den ganzen Tag lang ihren eventuellen Tod. Doch diese Furcht bewegt die Menschen auch dazu, Risiken einzugehen und unerwartete Taten zu vollbringen.

Freitag, 01.09.2023 – Die Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur lädt herzlich ein zum Vortrag

Kraftort Megalithen – Bildervortrag – 19.30 Uhr – Eintritt 10 Euro

Guntram Stoehr | Dipl.-Ing. Architekt und Autor | Kirchzarten bei Freiburg i. Br.

n Europa gibt es Jahrtausende alte Megalithen. Doch wofür waren sie einst gedacht? Warum nahmen Menschen so große Anstrengungen auf sich und transportierten tonnenschwere Steine mühsam zu einem bestimmten Ort? Und warum geht von diesen Bauwerken für viele noch heute eine besondere Anziehungskraft aus? Viele dieser Bauwerke wurden an besonderen Kraftorten gebaut. Kraftorte und Geomantie sind ein entscheidender Faktor, um die Bedeutung und den Nutzen dieser geheimnisvollen Bauwerke zu entschlüsseln. Guntram Stoehr ist Architekt und einer der bekanntesten Geomanten im deutschsprachigen Raum. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Wirkung von Kraftfeldern in der Landschaft. Er vermittelt sein tiefes Erfahrungswissen in geomantischen Reisen und Seminaren sowie in seiner Akademie für Geomantie und Vastu.

Veranstaltungen Juni, Juli

Freitag, 21.07.2023 – 10.00 Uhr – Eröffnung Bau- und Kulturwoche

Es wird wieder gebaut in Frankenthal, kommt vorbei und habt Spaß am gemeinsamen Bauen, Gärtnern, Lehm putzen und Austausch und abends gemeinsam bei Konzerten, Kino, Grill oder beim Tanzen mit DJ Ben

Nächste Veranstaltung:

Donnerstag, 31.08.2023 I 20 Uhr: Kino
WAS MAN VON HIER AUS SEHEN KANN


Deutschland, 2022 / Regie: A. Lehmann / Darsteller: C. Harfouch, K. Markovics / Länge: 105 Minuten

Selma wohnt schon ihr ganzes Leben in einem Dorf im Westerwald.
Ihre Gabe macht sie jedoch zu etwas Besonderen: Wenn sie in ihrem Traum ein Okapi sieht, wird bald ein Dorfbewohner sterben.
Nur kann Selma leider nicht voraussehen, wen dieses Schicksal treffen wird.
Daher fürchten die Bewohner den ganzen Tag lang ihren eventuellen Tod. Doch diese Furcht bewegt die Menschen auch dazu, Risiken einzugehen und unerwartete Taten zu vollbringen.

2. Frankenthaler Kultursommer

25.06.2023 – 06.08.2023

Achtung! Änderung am 06.8.2023 –

Sarah Lesch -Liedermacherin – 17.00 Uhr

Bau-& Kulturwoche vom 21.07.2023 – 30.07.2023

Es wird wieder gebaut in Frankenthal, kommt vorbei und habt Spaß am gemeinsamen Bauen, Gärtnern, Lehm putzen und Austausch und abends gemeinsam bei Konzerten, Kino, Grill oder beim Tanzen mit DJ Ben

Übersicht der geplanten Bauprojekte 2023

1 Workshop Wandlampen Inga Carriere Mi/Do 26./27.7.

2 Projektgruppe für Projekt Holz-Stroh-Elemente-Bau

3 Dämmung und Wand für Schlafraum und Empore, mit Türen

4 Gemeinschaftsbad (im Gutshaus) Restarbeiten, Fliesen, Fenster streichen, Fugen, Silikon, Lehmputz

5 Gewächshaus-Überlegungen

6 Überdachung Heizung/blauer Container und Holzlager

7 Raumerstellung neben Radwerkstatt, für Ölmühle oder anderes

8 Elektrik –     Lampe Südgiebel, Lampe Küchenausgang/Treppe

9 Pissoirdemontage und Wandgestaltung

10 Wasserleitung Ziegenstall/Holzlager

11 Gartenbau

12 Kabel zum Weidezaun/Kühe

13 Fenster streichen Saal u.a.

14 Regal für das Tauschhaus als Ersatz für den großen Schrank

nun ja, wir werden sehen. wie viele Menschen vor Ort sind, und es ergibt sich, was noch so ansteht

Und dazu das Kulturprogramm der Woche

21.07.2023: DIE ZÖLLNER | Trio Infernale | Ostseetour 2023  – 19.00 Uhr Eröffnung Bau- und Kulturwoche

Sonnabend, 22.07.2023 – DJ Ben legt auf – 20.00 Uhr – Tanz bis in die Nacht

Sonntag, 23.07.2023: Kowa & Angelo

kernig – röhrender Blues – Leidenschaft pur

Donnerstag, 27.07.2023: Köstliches Kino:  „Alles in bester Ordnung“

Freitag, 28.07.2023: 20.00 Uhr Schall & Rauch : Vocalquartett

Feine Accappella-Musik mit Humor und Leichtigkeit

Sonntag, 30.07.2023: Thomas Putensen –

Wilde Etüden & Zarte Gesänge

Sonntag, 06.08.2023: Sarah Lesch: – Abschluss Kultursommer

Sarah Lesch ist eine der bedeutendsten Stimmen der deutschsprachigen Liedermacherszene.

Ihre Lieder sind geprägt von tiefgründigen und berührenden Szenarien, die sich mit gesellschaftlichen Themen, Liebe, Politik und dem Leben an sich auseinandersetzen. Dabei verbindet sie gekonnt poetische Sprache mit klaren Botschaften und schafft es, ihr Publikum gleichermaßen zu berühren und zum Nachdenken anzuregen.

Sarah Lesch hat für ihre musikalische Poesie schon viele Auszeichnungen erhalten, unter anderem den „Udo-Lindenberg-Hermann-Hesse-Panikpreis“ (2016)

Abseits von der Bühne ist Sarah Lesch eine engagierte Aktivistin und setzt sich für verschiedene soziale und ökologische Anliegen ein. Ihr Einsatz für eine bessere Welt spiegelt sich auch in vielen ihrer Lieder wider, die oft ein Appell zum Handeln sind, und zum Aufstehen für eine gerechtere Gesellschaft aufrufen.

Mit ihrer außergewöhnlichen Musik und ihrem Engagement hat Sarah Lesch nicht nur die deutschsprachige Musiklandschaft bereichert, sondern auch eine Generation von Menschen inspiriert, die sich für eine positive Veränderung in der Welt einsetzen.

Vergangene Veranstaltungen

Freitag, 23. Juni 2023 | 19.30 Uhr – 9 Euro

Soziale Landwirtschaft im Gefängnis – Perspektiven sozialer und ökologischer Inklusion

Lichtbild-Vortrag – Dr. Thomas van Elsen – Biologe und Landschaftsökologe | Universität Kassel

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur – Dr. Angela Pfennig

24.06.2023 – 25.06.2023

Tag der offenen Gartentür

Gartenführung, Kaffee und Kuchen – jeweils 10.00 – 17.00 Uhr

unsere Gärten sind dank unserer Wasserreserven nicht ganz vertrocknet und es ist toll zu sehen, wie der Rosengarten blüht und der Permakultur-Waldgarten sich entwickelt. Wir haben viel gemulcht und so steht unser Gemüse auch ganz gut da.

Sonntag, 25.06.2023         

14.00 Uhr: „Mia und der Müll im Meer“  

Mitmach-Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren – Christina Kraft, Julia Amme

17.00 Uhr Musikalische Lesung – „Der Mann mit dem Fagott“

aus der Familiengeschichte über Udo Jürgens – Lesung: Rainer Possehl, Musik: Michael Sauthoff, Christiane Petersen, Ilona Schmidt, Einhard Georg Schmidt

19.00 Uhr Konzert Simone Kotowski & Friends (Christoph Keck)

 Piano & Cajon, unverwechselbare Stimme – sanft & soulig

Donnerstag, 29.06.2023     

Köstliches Kino – Roter Himmel

Deutschland 2023 / Regie: Christian Petzold / Darsteller: P. Beer, T. Schubert, E. Trebs / Länge: 105 Minuten  – 20.00 Uh

Ein Sommer an der Ostsee. Seit Wochen hat es nicht mehr geregnet. In einem abgelegenen Ferienhaus, zwischen Wald und Meer, treffen vier junge Menschen aufeinander. Ihr Leben wird unmittelbar durch unkontrollierte Waldbrände bedroht und ihr Domizil langsam und unmerklich von den Flammenwänden eingeschlossen… 

Ab 18.30 Uhr Köstliches aus der Frankenthaler Küche und Kühles an der Bar

Sonntag,02.07.2023 : 17.00 Uhr Stephan Schrader – Cello – Loop

schier unbegrenzte Einfälle -Instrumentale Klangwelten

Sonntag, 09.07.2023: 17.00 Uhr Les Bumms Boys –

Pop, Ska, Balkan und Rock’n’Roll  – Brasskapelle und Indieband

Sonntag,16.07.2023: Joe Kucera & Simone Reifegerste – Reifegerste Trio – Jazz, Blues & Soul vom Feinsten , Saxophon & Gesang

21.07.2023: DIE ZÖLLNER | Trio Infernale | Ostseetour 2023  – 19.00 Uhr Eröffnung Bau- und Kulturwoche

22.07.2023 – 20.00 Uhr – DJ Ben legt auf – lasst uns tanzen, kommt gerne vorbei